Planen Sie bereits das nächste Konzert, die neue Theatersaison, den Chorauftritt, die Vortragsreihe oder einen öffentlichen Anlass?

EVENtTOOL bietet Ihrem Publikum und Ihnen einen bequemen und zeitgemässen Vorverkauf

7 gute Gründe, das Tool zu testen:

  1. EVENtTOOL motiviert Ihr Publikum und entlastet Sie als Veranstalter.
  2. EVENtTOOL hat das passende Mass für kleine bis mittelgrosse Veranstaltungen (Plan bis ca. 1000 Sitzplätze).
  3. Das Tool muss nicht installiert werden – es läuft im Browser und auf allen Geräten (inkl. Smartphones).
  4. Mit EVENtTOOL generieren Sie wertvolle Daten für eine erwünschte Kundenbindung.
  5. Das Tool ist werbefrei!
  6. EVENtTOOL ist flexibel einsetzbar, auf fast alle Bedürfnisse ausgerichtet.
  7. Das Tool ist unerreicht kostengünstig.

Lesen Sie die aktuellen Artikel:

Testen Sie das Tool unverbindlich und kostenlos!
Vielen Dank für ein Feedback – schreiben Sie einen Kommentar!

3 Gedanken zu „EVENtTOOL

  • 24. Februar 2018 um 10:55
    Permalink

    Sie machen das besonders gut.
    DANKE

    Antworten
  • 8. Juni 2018 um 20:31
    Permalink

    Wir vom chor rezeptfrei Wädenswil benutzen das Tool heuer zum erstenmal und sind sehr zufrieden. Besonders positiv ist die Performanz und Flexibilität des Programms (selbst im aktiven Modus sind Änderungen möglich „on the fly“) und der sehr rasche und zielführende Support von Frau Hofer. Bei über 300 Buchungen/Reservationen von Benutzern hatten wir nur 4 Rückfragen (2x weil das automatische Mail im Spam gelandet ist). Am Schluss sind wir noch auf zwei Dinge gestossen, die man verbessern könnte (oder vielleicht haben wir was falsch gemacht):
    – Nach Ende der Vorverkaufs-Periode (Tool desaktiviert) ist unser Konzert von der Billetteria-Liste verschwunden, der definierte Text wurde nicht angezeigt.
    – Es scheint keine einfache Methode zu geben, alle Tickets mit der Option „Abholen und Bezahlen an der Abendkasse auszudrucken“. Wir mussten diese Tickets einzeln an den Veranstalter schicken und ausdrucken.
    Trotzdem: Herzliche Gratulation zum gut gelungenen Programm!

    Antworten
    • 10. Juni 2018 um 0:12
      Permalink

      Vielen Dank an Herrn Arbenz für das detaillierte Feedback.
      Zwei kurze Antworten zu den angesprochenen Problemen:

      Nach dem Schliessen der Vorverkaufs scheint mir ein Verschwinden des Datums von der Billetteria-Tabelle sinnvoll. Wenn der Llnk jedoch weiterhin auf der Webseite des Veranstalters stehen bleibt (bis zum Konzert!), dann erscheint der gewünschte bzw. vorbereitete Text. Ein Kunde wird also informiert, dass z.B. noch Plätze an der Abendkasse erhältlich sind. Das sollte so funktioniert haben, wurde ev. nicht korrekt ausprobiert.

      Eine Funktion „Gesamtdruck der Tickets aller gebuchten Plätze“ lässt sich theoretisch und praktisch leicht einrichten. Diese Option wurde bisher nicht verlangt bzw. ich empfehle dieses Vorgehen nur bedingt und bei kleinen Aufführungen.
      Diese Funktion kann in der folgenden Version (Sommer 2018) sicher implementiert sein.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.