Archiv der Kategorie: AKTUELL

Was kostet EVENtTOOL

Jede Aufführung (= Datum einer Veranstaltung) wird wiefolgt verrechnet:

  •  Grundgebühr (pro Veranstaltungsdatum):  25  Fr.
  •  Option eTicket:  15 Fr.
  • Platzgebühr entsprechend Anzahl Plätze im (neu erstellten) Saalplan: 10 Rp. pro Platz
  • Wenn ein bestehender Saalplan verwendet wird: 5 Rp. pro Platz
  • Bei Mehrfachnutzung (mehrere Daten derselben Veranstaltung) weitere Reduktionen.
Beispiele
  1. Veranstaltung mit einem bestehenden Saalplan (Vorlage) mit 440 Plätzen: dieser Vorverkauf kostet 25 Fr. (Grundgebühr) + 15 Fr. (eTicket) + 22 Fr. (440 Plätze à 5 Rp.). Total: 62 Fr.
  2. Veranstaltung mit neu zu erstellendem Saalplan; 700 Plätze: dieser Vorverkauf kostet 25 Fr. (Grundgebühr) + 15 Fr. (eTicket) + 70 Fr. (700 Plätze à 10 Rp.). Total: 110 Fr.
    Ein zweites Datum würde  75 Fr.  kosten (25 + 15 + 35)
  3. Eine Veranstaltung ohne Plan und ohne eTicket kostet nur Grundgebühr 25 Fr.
  4. Musterveranstaltungen finden Sie unter www.billetteria.ch

Arbeiten mit EVENtTOOL

So testen Sie EVENtTOOL kostenlos:

  • Registrieren Sie sich unverbindlich und kostenlos auf www.eventool.ch
  • Blättern Sie bei den Planvorlagen. Ist der gewünschte Aufführungsort dabei?
  • Falls Nein: zeichnen Sie den Sitzplan mit der korrekten Platznummerierung und den vorgesehenen Sektorbezeichnungen, sowie Preis-Kategorien (Farben).
  • itkiosk wird den Plan umgehend wunschgemäss erstellen und als Vorlage ins System aufnehmen.
  • Definieren Sie die Preise für jede Kategorie und je allfällige Optionen  (Regulär, ermässigt, Legi, VIP etc.)
  • Loggen Sie sich ein und erstellen Sie sich eine erste Veranstaltung, die zwar echt aber kostenlos verwendet werden kann:
  • Erfassen Sie die Veranstaltung mit
    – einem kurzen Titel z.B. «Sommerkonzert XYW»
    – Datum/Zeit z.B. Sonntag, 12. Mai, 2019, 19:30 Uhr
    – Ablaufdatum den selben Tag oder den Vortag
    – kurzen Texten bei [Beschreibung] und bei [Zusatz/Info]
  • Anzahl Kategorien (= Farben im Plan oder Qualitäts-Gruppen bei unnummerierten Plätzen).
  • Anzahl Preisoptionen: Regulär, ermässigt, Freikarte…
  • Versand-/Bezahloption: bieten Sie bis einige Tage vor dem Datum nur die beiden eTicket-Optionen und keine Abendkasse an. Nehmen Sie später die Abendkasse hinzu bzw. leeren/löschen Sie die eTicket-Zeilen.
  • Als Preisoptionen wählen Sie für jede Kategorie das/die entsprechende/n Angebot/e. Auch Freikarte ist erlaubt (Preis 0.00). (Sie können auch Gratis-Events erfassen. Dies bedeutet: nur eine Kategorie, nur eine Option, Preis 0.00)
  • Binden Sie den gewünschten Plan gemäss Vorlagenauswahl in die Veranstaltung.
  • Aktivieren Sie den Vorverkauf (=freischalten)
  • Testen Sie die Buchungen, die Bestätigungen, das eTicket, weitere Optionen und Möglichkeiten.

Was kann EVENtTOOL

  • Veranstaltungen mit oder ohne Plan  (nummerierte Plätze mit Situationsplan oder unnummeriertes Platzkontingent mit freier Sitzwahl) erfassen Sie selbständig oder zusammen mit Support von itkiosk.
  • Eine Anzahl Platz-Kategorien (Platzqualität) und beliebig viele Preisoptionen (regulär, ermässigt, Freikarte, VIP, mit Menü etc.) sind möglich.
  •  4 Versand-/Bezahloptionen sind definierbar – zwei davon sind mit automatisiertem eTicket-Versand eingerichtet.
  •  Jede Buchung wird dem Kunden und dem Veranstalter per Email bestätigt.
  • Die Liste aller Buchungen kann als Excel-Tabelle abgerufen werden. Veranstalter kennen damit ihre Kundinnen und Kunden für allf. spätere Marketingmassnahmen.
  • Buchungen können manuell storniert oder als eTicket gedruckt werden.
  • eTickets können mit einem Bild/Foto gestaltet werden.
  • Saalpläne werden individuell durch itkiosk erstellt (max. 1000 Plätze), Sektorbezeichnungen, eigene Farben sind möglich.
  • Pläne bleiben als sog. Vorlagen für eine Wiederverwendung im System gespeichert.
  • Ein Kalender zeigt unter www.billetteria.ch die aktuellen Veranstaltungen.
  • Eine fak. Newsletter-Option – für Kundenbindung – ist möglich.
  • Keine Werbung: Das Bestellprozedere ist werbefrei, kundenfreundlich, einfach und läuft auch auf mobilen Geräten.
  • Die Firma itkiosk garantiert für Support und wartet das Tool.
  • Die Gestaltung von Plänen wird generell von itkiosk erledigt, da das spezifische Java-Applet aufgrund verschärfter Sicherheitseinstellungen  nicht mehr in allen Browsern lauffähig ist.
  • Alle Planvorlagen können bereits auf der Home-Seite eingesehen werden d.h. es muss dazu nicht eingeloggt werden.übernommen wird.
  • Für die Kundenebene ist eine französische Version vorhanden.
  • Ein flexibel einsetzbares –>EventAdminTool wurde entwickelt und steht als Download zur Verfügung. Damit erstellen Sie Tickets, Rechnungen, Serienbriefe, Statistiken und Etiketten für die Platz-Beschriftung etc.

WordPress Anleitung

CMS mit WordPress, 1. Teil

Als Benutzer (User) von WordPress (Abk. wp) erhalten Sie einen Zugang (Login) mit Benutzername und Passwort. Der Benutzername soll aus einer beliebigen Zeichenfolge bestehen (z.Bsp. adminWunderfrau2015Neu) – er kann später nicht mehr verändert werden. Das Passwort soll die höchste Sicherheit besitzen: eine lange Sequenz aus Gross/klein/Zahlen/Sonderzeichen.
Es sollte ab und zu verändert werden!
Wenige Personen sollen das Administrator-Recht besitzen.

Die Login-Seite kann als Lesezeichen abgespeichert werden oder auf der Startseite selbst als Link vorhanden sein. Z. Bsp. mit admin

Nach dem Login erscheint die sog. Admin-Ebene (Backend).  Als  wichtigste Orientierung ist links eine eigene Admin-Navigation ersichtlich: Dashbord, Beiträge, Medien, Seiten,… Design.

Ein wp-Projekt enthält im allgemeinen sog. Seiten (1) und Beiträge (2). Beiträge sind News-Artikel, Blog-Artikel oder allg. Aktualitäten.
wp-Projekte können auch ohne solche Beiträge sinnvoll sein. In diesem Fall enthält das Projekt „normale“ Webseiten mit einem eher konstanten, nicht zeitgebundenen Inhalt.

Seiten

wp-seiten

Besuchen Sie  die sog. Rubrik [Seiten] und klicken Sie links auf den Admin-Menupunkt SEITEN.
Sie erhalten die Liste der bereits vorhanden Seiten. Jede dieser Zeilen entspricht auch genau einer Seite d.h. hat eine Adresse (=URL) und quasi ein eigenes Fenster.
Klicken Sie auf eine Zeile zum „Bearbeiten“

Unbenannt

Bestehende Seiten können bearbeitet werden, Speichern=Aktualisieren (4)

Visuell: mit einem Editor arbeiten
(2) Absatz oder Überschrift1,2… setzt den Text in den dafür definierten  Stil.
(1) Arbeiten Sie nicht oder nur ausnahmsweise mit „B (fett), I (kursiv) oder U(unterstrichen)“ etc.

(3) Für die Darstellung einer Tabelle verwenden Sie mit Vorteil die spezielle Funktion (ein Plugin , das den Editor erweitert, ist i.A. bereits eingebaut).

Neue Seiten erstellen

Dazu wählen Sie  oben links ERSTELLEN
Nach dem Schreiben wählen Sie abschliessend Speichern und/oder Veröffentlichen.
Eine neue Seite ist nicht zwingend im Menu oben (oder links) sichtbar oder ist ev. noch nicht an der gewünschten Position im Menu. Wählen Sie wieder bei den Admin-Rubriken links den Posten [Design] und da den Menupunkt [Menüs] (1)

Menu-Navigation

Unbenannt

(2) Neue Seite anklicken und zum Menu hinzufügen (3).

(4) Auf der Menu-Darstellung kann per Maus-Drag/Drop alles wunschgemäss verschoben werden.:
Seiten als Unterseiten platzieren und Reihenfolge festlegen.
(5) Menu speichern!

In derselben Art können auch Beiträge bearbeitet und neu erstellt werden.

Dazu weiter im nächsten Artikel ➡